Aufgaben

In Abstimmung mit den zuständigen Behörden für Naturschutz, Landwirtschaft, Forst oder Wasserwirtschaft und mit den privaten Grundstückseigentümern, den Naturschutzverbänden und den Mitgliedsgemeinden tragen wir dazu bei, das Naturerbe und die Kulturlandschaft in der Ortenau zu schützen und zu entwickeln. Zu unseren Aufgaben zählen zum Beispiel:

  • in Offenhaltungsmaßnahmen und Vertragsnaturschutz beraten und unterstützen (Förderungen nach Landschaftspflegerichtlinie, z.B. auf FFH-Flächen, Biotopen, Flächen der Mindestflur) und gemeinsame Strategien entwickeln
  • Begleitung von Maßnahmen zur Umsetzung von bestehenden oder noch zu entwickelnden Konzepten, um ortspezifische Aufgaben zu lösen
  • bei Konflikten vermitteln
  • bei der Suche nach Sonderfördertöpfen unterstützen (z.B. Weidezaunförderung, Fördermodul Baumschnitt/Streuobst)
  • Gemeinde übergreifend vermitteln bei der Suche nach Nutztieren, Weideflächen oder Hofstellen
  • Landschaftspflegetage koordinieren, u.a. zusammen mit Landschaftspflegevereinen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Wir sind überzeugt davon, dass eine offene, artenreiche Kulturlandschaft und ein abwechslungsreiches Landschaftsbild die Attraktivität unserer Region für die Bevölkerung und für den regionalen Tourismus gleichermaßen erhöhen. Landschaftspflege ist eine Gemeinschaftsaufgabe, die Menschen zusammenbringen kann und Grenzen unterschiedlichster Art überwinden hilft.