Finanzierung

Die Geschäftsstelle verfügt über ein Sachmittelbudget von 15.000 EUR. Die Kosten für eine halbe Personalstelle und die Sachkosten der Geschäftsstelle tragen die Mitgliedsgemeinden und der Ortenaukreis je zur Hälfte. Der Beitrag für Mitgliedsgemeinden liegt z.Zt. zwischen 3.110 EUR und 670 EUR pro Jahr, sinkt aber mit jedem weiteren Beitritt. Das Land stellt die Mittel für eineinhalb Stellen bereit. Das Gesamtbudget beträgt 213.000 EUR. Unterstützung für Sachmittel und Dienstleistungen (z.B. Büroräume) kommt zusätzlich vom Ortenaukreis. Der Ortenaukreis finanziert auch die 3. Stelle im LEV. Die nichtkommunalen Mitglieder zahlen einen Beitrag von 100 EUR pro Jahr und bringen sich insbesondere mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen ein.

2014_03_26_LEV Grafik_Finanzierung-001_0.png